logo tournotizen.de     
Geschichten & Bilder von unterwegs     

Tipps für einen Urlaub im Münsterland

Münsterland – das heißt für mich persönlich „Urlaub vor der Haustür“. Ich brauche nur auf die andere Seite des Flusses „Lippe“ zu wechseln und schon bin ich da. Aber nicht nur wegen dieser Nähe mag ich das Münsterland. Zum Radfahren und wandern bietet es viele abwechslungsreiche Routen, egal ob als Tagesausflug oder als mehrere hundert Kilometer lange Tour. Viele kleine und auch größere Ortschaften laden zum Entdecken ein und es gibt dort so viele Schlösser und Burgen, dass es dafür sogar eine eigene Fahrradroute gibt (100-Schlösser-Tour). Und wer nicht so wie ich das Glück hat, hier aus der dieser Region zu kommen, der findet im Münsterland jede Menge Übernachtungsmöglichkeiten.

Im Folgenden stelle ich Dir einige Touren vor, die ich selbst gemacht habe und die ich mit guten Gewissen weiterempfehlen kann. Und egal, ob für einen oder mehrere Tage – hier ist bestimmt auch etwas für Dich dabei.

Tipps für das Münsterland

Und da ich ganz bestimmt noch des Öfteren im Münsterland unterwegs sein werde, wird diese kleine Sammlung stetig erweitert. Also gerne mal wieder hier vorbeischauen.:o)




Burgenwanderung in Lüdinghausen

Gerade mal rund 800 Meter trennen Burg Vischering und Burg Lüdinghausen. Es können aber auch 10,5 Kilometer sein. Und genau diese längere Variante beschreibt der Rundwanderweg R31.

Burg Vischering in Lüdinghausen
Burg Vischering in Lüdinghausen

=> Hier findest Du den Reisebericht von der Burgenwanderung auf dem R31.



Wasserburg Haus Welbergen

Das Münsterland ist bekannt für seine Burgen und Schlösser. Eine davon ist die Wasserburg Haus Welbergen, ungefähr fünf Kilometer von Ochtrup entfernt. Diese „Zwei-Insel-Anlage“ bietet nicht nur ein schönes Haupthaus, sondern auch einen mindestens genauso schönen Garten. Und auch ein Spaziergang rund um die Anlge sollte auf keinen Fall versäumt werden.

Haus Welbergen in der Nähe von Ochtrup im Münsterland
Haus Welbergen in der Nähe von Ochtrup im Münsterland

=> Hier findest Du Infos und Bilder von der Wasserburg Haus Welbergen.



Das Motorradmuseum Ibbenbüren

Im Tecklenburger Land, einem nördlichen Zipfel von Nordrhein-Westfalen, liegt die ehemalige Bergbaustadt Ibbenbüren. Hier besuche ich das dortige, privat geführtes Motorradmuseum.

Im Motorradmuseum Ibbenbüren
Motorradmuseum Ibbenbüren

=> Hier findest Du meine Eindrücke aus dem Motorradmuseum Ibbenbüren.



Radtour von Haltern-Flaesheim nach Maria Veen und zurück

Ein freies Wochenende nutzen wir für eine Rundtour durch das Münsterland: Mit dem Fahrrad von Haltern am See/Flaesheim nach Maria Veen und zurück. Zwischendurch begegnen wir dem Teufel, bestaunen alte Traktoren und freuen uns, dass ein Schloss zumindest teilweise erhalten geblieben ist.

Radfahren im Wald
Radfahren zwischen Haltern und Maria Veen

=> Hier findest Du den Reisebericht über meine Radtour von Haltern nach Maria Veen und zurück.



Wanderung rund um Kloster Gerleve

An einem sonnigen Tag im Frühjahr 2020 mache ich mich den Weg in Richtung Billerbeck im Münsterland. Rund um das dort in der Nähe liegende Benediktiner-Kloster Gerleve gibt es mehrere Wanderwege. Ich habe mir den Rundweg-Nr.14 ausgesucht, den ich an einem Vormittag erwandere.

Wandern auf dem Rundweg-Nr.14
Wandern auf dem Rundweg-Nr.14

=> Klicke hier für meine Wanderung auf den Rundweg-Nr.14.



Bentlage/Rheine: Die Saline Gottesgabe

"Saline Gottesgabe", was für ein Name! Allerdings waren solche Namensgebungen Anfang des 17. Jahrhunderts durchaus üblich. Denn ab da wurde die Saline in Bentlage bei Rheine/NRW zum Zwecke des Salzhandels genutzt. Und in Erwartung der erhofften hohen Erträge gab man ihr diesen Namen.

Im Salinenpark Rheine, Blick auf das Gradierwerk
Im Salinenpark Rheine, Blick auf das Gradierwerk

=> Lies hier meinem Bericht über die Saline Gottesgabe in Bentlage




Wanderung von Billerbeck nach Davensberg

Eine Wandertour im Münsterland: "X21" heißt der Weg, den wir uns ausgesucht haben, rund 40 Km ist er lang, und verläuft von Billerbeck nach Davensberg.

Das Münsterland ist überwiegend flach
Das Münsterland ist überwiegend flach

=> Hier findest Du den Bericht über meine Wanderung von Billerbeck nach Davensberg



Mit dem Rad auf der EmsAuenTour

Rund 100 km lang ist er, der EmsAuenWeg. Eine Strecke, die auch für Nicht-Profis in zwei Tagen mit dem Fahrrad zu bewältigen sein sollte. So dachten wir uns zumindest, und reisten Freitag nachmittag per Bahn und Bike nach Rheine.

Zeichen für den EmsAuenWeg
Zeichen für den EmsAuenWeg

=> Klicke hier, um mit dem Rad auf der EmsAuenTour zu fahren


Kommst Du aus dem Münsterland? Oder warst Du schon des Öfteren dort? Vielleicht hast Du ja Tipps für mich, was ich bei meinem nächsten Besuch dort unbedingt unternehmen bzw. ansehen soll. Dann schreibe mir doch einfach eine Mail an unterwegs[at]tournotizen.de

Ich freue mich auf Deine Ideen und Vorschläge.



 Zum Seitenanfang 

Wer schreibt hier?

  1. Detlev, Jahrgang '61
  2. Motorradfahrer - Wanderer - Radfahrer
  3. Hobbyfotograf
  4. Unterwegs immer mit Kamera, Block und Stift "bewaffnet"
that's me

Mehr über mich findest Du hier.

Vor einigen Jahren habe ich begonnen, mir auf meinen Touren Notizen zu machen, mal mehr und mal weniger ausführlich. Diese "TourNotizen" kannst Du Dir auf den Seiten Deutschland und Europa ansehen.

Viel Spaß dabei!


Die schönsten Reisezitate

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nicht angeschaut haben."

Nicht nur der berühmte deutsche Forschungsreisende Alexander von Humboldt wusste, dass Reisen den Horizont erweitert :o)



Hier stelle ich einige Zitate über das Reisen vor, die mir besonders gut gefallen.



 
© www.tournotizen.de